Schlagwort-Archiv: Neobux

Paid4 News KW 48

Willkommen zu den Paid4 News der Kalenderwoche 48. Diese Woche gibt es bei Dschungel-Mails immer noch nichts neues, Klamm schafft die 1 Millionen Euro Marke und es gab natürlich wieder neues aus der Buxszene.

War es das schon mit Dschungel-Mails?

Seit meinem Beitrag aus der letzte Woche, hat sich bei dem Paidmailer Dschungel-Mails nichts getan und die Entwicklung scheint dort auch eher immer weiter zurückzugehen. Der Shoutbox kann man entnehmen, dass es wohl verstärkt Probleme mit der Erreichbarkeit der Seite gibt und nichts dagegen getan wird. Verdienstmöglichkeiten gibt es bis auf die Surfbar auch keine mehr und der Admin meldet sich auch nicht mehr zu Wort. Mittlerweile kann man hier wohl klar sagen, dass eine Anmeldung definitiv nicht zu empfehlen ist.

Klamm knackt die 1 Millionen Euro Marke und startet eine Refrally

Klamm.de ist mit das älteste Portal, wo man Geld verdienen kann und schaffte es jetzt insgesamt 1.000.000€ an seine Mitglieder auszuzahlen! Zur Feier des Tages startet Klamm ab morgen eine Refrallye die bis zum 31.05.2015 laufen wird. Zur Belohnung gibt es 1000€ die prozentual auf die ersten 10 Teilnehmer verteilt werden. Zusätzlich gibt es für jeden Werber der mindestens 3 Refs wirbt einen Premium Account. Das reicht euch nicht? Es gibt nun statt 77 Cent 1€ pro Mitglied !

Wer sich bisher noch nicht angemeldet hat kann sich gerne über meinen Werbelink anmelden und mich weiterhin unterstützen. “ Anmeldung bei Klamm

Weitere Auszahlung von Clixsense und Neustart bei Neobux

Letzten Montag  konnte ich wieder 13,50 Dollar bei Clixsense auszahlen und muss wohl morgen die Hälfte davon akzeptieren, da ich dieses Wochenende privat zu sehr eingespannt war. Diese Woche hab ich bei Neobux einen Neuversuch gestartet und werde ab jetzt auch dazu berichten. Ich habe mir dort mittlerweile 20 Refs gemietet und wieder jetzt immer jede Woche ein Zehnerpaket mieten. Wer Tipps für mich hat bei Neobux kann sich dazu gerne in den Kommentaren äußern.

 

Referals mieten und Autopay – Top oder Flop?

Vom 1. Juni bis 1. Juli habe ich im Hintergrund ein kleines Experiment gemacht um zu schauen ob sich das mieten von Referals bei PTC Seiten wie in meinem Fall Neobux und Probux überhaupt lohnt. Gezielt ging es mir darum zu erfahren wie schnell ich die Ausgaben für die Referals wieder eingenommen habe und ob ich eine kleine Strategie entwickeln kann. Ziel war es gezielt auf Autopay zu setzen um mir die Kosten für die Verlängerung der Referals zu sparen.

Zu Beginn habe ich bei Neobux und Probux jeweils 100 Referals gekauft und habe insgesamt 40 Dollar bezahlt. Die Tage verliefen recht gut und pro Tag hatte ich Umsätze von ca 50 Cent. Bei Neobux gab es noch den täglichen Casinotask von daher hatte ich dort mehr Einnahmen als bei Probux. Der Monat neigte sich dem Ende und ich sah schon die ersten rot markierten Referals. Diese würden dann in den nächsten Tagen ablaufen.

In dem Moment kam so langsam der Frust in mir hoch denn eigentlich heißt ja Autopay :  „Dadurch bezahlt / verlängert sich ein gemieteter Referral von selbst. Wenn er aktiv ist!“. Fakt ist meine Referals waren zu 70% aktiv und verlängert haben sich maximal 10-15 Refs die auch im Moment einer nach dem anderen ablaufen. Je mehr Referals ablaufen desto mehr Guthaben wird abgezogen und somit bleibt das Guthaben bei Aktivität trotzdem auf dem selben Stand.

Zum Schluss des Experiments habe ich Ausgaben von 40 Dollar gehabt und Einnahmen von 38,44 Dollar. Wie ihr sehen könnt habe ich mehr ausgegeben als eingenommen und ohne die Casino Tasks bei Neobux hätte ich noch weniger Einnahmen. In den nächsten Wochen teste ich eine andere Methode und hoffe so endlich mal die richtige Mischung für mich zu finden.

Viele fragen sich bestimmt “ Warum kauft er nicht einfach die 100 Referals und verlängert sie direkt um 1 Jahr?“

Weil mir an dieser Stelle einfach die Mittel fehlen und ich Geld verdienen möchte und nicht ausgeben.