Mingle – Testbericht

Nun ist es bereits einige Tage her das ich mal wieder einen Umfrage Anbieter getestet habe und hole das ganze mit diesem Testbericht natürlich nach.

Infos zu Mingle

Mingle wird geleitet von der respondi AG und ist eine Meinungsplattform. In der Marktforschung ist die respondi AG ein führendes Unternehmen. Mittlerweile hat Mingle bereits mehr als 300.000 Mitglieder in ganz Europa und es werden täglich mehr. Die Anmeldung ist kostenlos und kann ab einem Alter von 14 Jahren vorgenommen werden.

Zu Beginn erfolgt wie immer das ausfüllen des Profilbereichs und anschließend gibt es dann auch schon die ersten Umfragen per E-Mail zugesendet. Diese Umfragen werden mit zwischen 5 und 200 Mingle Punkten vergütet und es gibt ungefähr zwischen 2-5 Umfragen pro Woche. Je höher die Vergütung ist, desto länger dauert meist die Umfrage. Einige Umfragen sind für meinen Geschmack etwas zu lang, das sieht aber jeder anders.

Die Auszahlungsgrenze beträgt 2000 Mingle Punkte, was 20€ entspricht. Ihr könnt zwischen folgenden Auszahlungsmethoden wählen:

  • Gutscheine ( Amazon, MyMuesli, Zalando, Games Rocket )
  • Spenden ( Amnesty International, Ärzte ohne Grenzen, Greenpeace, Unicef, World Wildlife Fund (WWF)
  • Barüberweisung

Warnen kann ich nur vor Inaktivität denn diese wird hier bestraft. Wer 3 Wochen sämtliche E-Mails ignoriert wird vom System gesperrt und die angesammelten Punkte verfallen. Man kann sich zwar anschließend den Account wieder freischalten lassen aber die Punkte sind weg.

 Fazit

Es dauert einige Zeit bis man die Auszahlungsgrenze von 20€ erreicht aber mit etwas Fleiß kommt man so ungefähr alle 3 Monate zu seine Auszahlung.

Hinterlasse einen Kommentar:

2 Kommentare
Dirk - 7. August 2013

Mingle Respondi ist unter den Umfrage-Anbietern mein persönlicher Favorit. Habe damit nur beste Erfahrungen gemacht und schon einige Auszahlungen und Gutscheine erhalten. Außerdem erhalt man auch eine Grundvergütung, wenn man nicht als Zielperson für eine Umfrage zugelassen wird.

Hier noch ein paar Tipps:

1. Man kann sich das Guthaben ab 5 Euro auch auf sein Simyo-Konto gutschreiben lassen!

2. Es macht Sinn sich jeden Tag 1-2 Mal einzuloggen. Im Mitgliederbereich sind oftmals Umfragen drin, die per Email gar nicht zugeschickt werden (Zumindest ist es bei mir so). Von daher immer regelmäßig einloggen!

Das Einzige was hier fehlt ist ein dauerhaftes und lukratives Partnerprogramm.

Ansonsten kann ich deinem Bericht nur zustimmen 😉

Antworten
    unkown89 - 8. August 2013

    Hallo Dirk, danke für die Ergänzungen.

    Antworten
Click here to add a comment

Hinterlasse einen Kommentar: