Clixsense führt Sticky Ads ein

von Andy / 13. Februar 2014

Sticky Ads auf ClixsenseIm April letzten Jahres war mein letzter Bericht zum PAID4 Anbieter Clixsense. In der Zwischenzeit hat sich dort natürlich wieder einiges getan. An den Vergütungen direkt hat sich in der letzten Zeit nichts geändert, außer das einige Online Umfragen etwas geringer vergütet werden. Mein Premium Account habe ich zu meinem Geburtstag auslaufen lassen. Es gab einfach keine Besserung gegenüber dem Free Account mehr. Die Ads werden zwar höher vergütet, aber mehr als 4-5 Cent plus macht man dadurch auch nicht mehr am Tag. Aber dafür wartet Clixsense mit einer Neuerung bezüglich sogenannter Sticky Ads auf.

Von gestern zu heute gab es einen Newsletter auf Clixsense zur Einführung einer neuen Verdienstmöglichkeit. Ab sofort findest Du im Ads-Bereich ganz oben die Sticky Ads. DiesSticky Ads bleiben auch dauerhaft oben gepinnt. Vergütet werden diese mit 0,1 Cent und Du hast 5 Sekunden Wartezeit. Je nach Buchungen kannst Du dort auch noch mal einiges verdienen, aktuell habe ich 17 Sticky Ads im Account.


Hinterlasse einen Kommentar:

4 Kommentare
Cashback Shopping - 14. Februar 2014

Was sind denn Sticky Ads? Sind die dann dauerhaft da? Reloadzeiten? Wäre toll, wenn man das evtl. noch nachtragen könnte. Ich bin nicht so bewandert, was Buxseiten betreffen! Danke schön.

Antworten
    unkown89 - 14. Februar 2014

    Hallo Jenny,

    die Ads sind dauerhaft oben auch nach dem sie geklickt geworden und sind anschließend 24h im Reload.

    Antworten
FlashSoft - 15. Februar 2014

Die Sticky Ads sind mit unterschiedlichen Reloadzeiten von 2 bis 24 Stunden und sind nicht dauerhaft da. Dafür sind noch die Regular Ads, welche die bisherigen Ads wahren die eine Reloadzeit von 24 Stunden bis 4 Tage haben und entsprechend vergütet werden von 0,001 bis 0,01 Cent.

Antworten
    unkown89 - 16. Februar 2014

    Die bleiben dauerhaft oben und sind 24h im Reload. Bitte mal die Newsletter vernünftig lesen.

    Antworten
Click here to add a comment

Hinterlasse einen Kommentar: